wissen by preslmayer, Liebstöckel

wissen by preslmayer, Liebstöckel

Der Liebstöckel ist eine hoch wachsende, ausdauernde Pflanze. Oft wird der Liebstöckel auch Maggikraut genannt, da sein Geschmack der Maggi-Würze ähnelt. Diese enthält allerdings keinen Liebstöckel. Der Geschmack seiner Blätter erinnert aber auch an den von Sellerie. Die Blätter des Liebstöckels sind jedoch etwas schärfer und bitterer, werden aber trotzdem gerne als Gewürz in der Küche genutzt.

Während die Blätter und das Kraut eher in der Küche Verwendung finden, dienen die Wurzeln vorwiegend medizinischen Zwecken und zur Herstellung von Likören.

In früheren Zeiten galt der Liebstöckel als Liebespflanze. So meinte im Altertum der griechische Arzt Dioskurides, dass der Liebstöckel zu unkeuschen Gelüsten verhelfe.

Unsere Kombination „Schwammerl Consommé – Tomate & Liebstöckel “ ist daher nicht nur eine feine Suppe, die einen gesunden Sommergenuss auf Ihren Gaumen zaubert, sondern sogar für eine aphrodisierende Wirkung entfalten kann.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on LinkedIn